Spendenaktion
Auto für Fahrten zum Kindernierenzentrum
Ben (2 Jahre) ist chronisch nierenkank. Wir müssen in regelmäßigen Abständen in das 250 km entfernte Kindernierenzentrum fahren. Langsam aber sicher gibt unser jetziges Auto Bj 1999 den Geist auf. Alles blinkt quischt etc. Durch mehrere Schicksalsschläge haben wir leider kein Erspartes mehr. Es fällt uns wirklich nicht leicht um Hilfe zu bitten, aber wir wissen einfach nicht mehr weiter.

Wir sind auf den 1. Blick eine ganz normale Familie aus Bayern mit 2 Kindern (2 und 4 Jahre alt) . Aber wer genauer hinschaut bzw zuhört merkt schnell dass dem nicht so ist.

Bei unserem kleinen Ben (2) wurde einen Tag nach der Geburt festgestelt dass eine Niere nicht funktioniert. War zwar keine tolle Nachricht, aber wir dachten man kann auch mit einer Niere gut Leben. 2 Tage später wurde dann festgestellt dass auch mit der 2. Niere etwas nicht stimmt. An diesem Tag brach für uns alle eine Welt zusammen. Seither müssen wir immer alle paar Wochen zu Kontrolluntersuchungen 250 km einfach ins nächste Kindernierenzentrum fahren. Ben muss mittlerweile über eine PEG-Sonde ernährt werden, da er plötzlich aufgehört hat zu essen. Auch muss unser kleiner Kampfzwerg neben seinen Medikamenten für die Niere schon Tabletten gegen Bluthochdruck nehmen.

Wir hatten die letzten Jahre immer nur Pech, so haben wir z. b. viel Geld in das Haus meiner Großeltern gesteckt das wir eigentlich bekommen sollten. Letztendlich haben sie es aber dann doch kurz vorher verkauft. Dies ist mit unter ein Grund warum wir keine Ersparnisse mehr haben.

Unser Auto, Bj. 1999 gehört langsam aber sicher auf den Autofriedhof. Fast alle Kontrollleuchten blinken, alles klappert und quietscht. Wir haben teilweise schon Angst, wenn wir ins Nierenzentrum fahren, dass das Auto unterwegs den Geist aufgibt.

Bitte helfen Sie uns, damit wir auch in Zukunft mit unseren 2 Kindern heil uns sicher ankommen. 

 

Wir wollen gar kein nagelneues Auto, hauptsache es ist zuverlässig, braucht nicht allzuviel Sprit und hält noch ein paar Jahre aus. Leider sind gute gebrauchte Kombis bzw. Familienvans nicht gerade billig. Aber auch wenn wir unser Spendenziel nicht erreichen, investieren wir die gespendete Summe in ein Auto der entsprechenden Preisklasse, da wir sowieso kein Wunschauto haben.

 

Sollte es Ihnen nicht möglich sein selbst zu spenden, können Sie uns trotzdem helfen indem sie auf unsere Spendenaktion aufmerksam machen oder sie bei sozialen Netzwerken teilen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!