Spendenaktion
Ein Auto als Entlastung für die Familie.
Auf Grund der Erkrankung meines Mannes brauche ich Unterstützung für die Alltäglich anfallenden Dinge.

 

Hallo und herzlich willkommen !

Wir sind Matthias (43) und Sylvia (46) und haben 5 Kindern im Alter von 19, 18, 16, 12 und 9 Jahren. 

Unser jüngster Sohn hat eine Körperliche Behinderung (spastische Diparese) und kann nicht gut laufen. Er sitzt auch zum Teil im Rollstuhl.

Nun ist auch noch mein Mann sehr schwer erkrankt am Guillain-Barré-Syndrom.

(Das Guillain-Barré-Syndrom ist eine Erkrankung der Nervenbahnen, die vom Rückenmark zu den Muskeln oder anderen Organen bzw. von Haut und Organen zum Rückenmark ziehen. Am stärksten sind dabei in der Regel die längsten Nervenbahnen, die zum Bein ziehen, betroffen. Lähmungen und Gefühlsstörungen sind die häufigsten Symptome, aber auch andere Funktionen können betroffen sein.)

Mein Mann hat durch die Erkrankung das Laufen und die komplette Feinmotorik verlernt. Dieses wird nun mühselig mit Hilfe von Therapien versucht wieder her zustellen.

Mein Mann ist Alleinverdiener und bricht seit der Erkrankung Komplet als Hilfe in der Familie weg. Alles lastet auf meinen Schultern und auch Fahrten für meinen Mann und Sohn muss ich allein bewerkstelligen. 

Deshalb kam der Wunsch nach einem Familienauto auf. Auf Grund der Größe der Familie bräuchten wir ein Auto mit sieben Sitzen. Wir wollen keinen Neuwagen aber zu alt darf das Auto auch nicht sein. 

 

In den Kosten sollte ersteinmal alles enthalten sein wie Steuern, Versicherung usw..

Wir stellen uns eine Summe zwischen 5000 € und 8000 € vor. 

 

Gerne darf der Wunsch geteil und weiter verbreitet werden. 

 

Ich bedanke mich von Herzen

 

Sylvia